Europacup Geisingen

Drucken

Europacup Geisingen

Vom 17. bis zum 19. April fand in Geisingen auf der schnellsten 200m Bahn der Welt der Europacup im Speedskating statt. Weit über 900 Sportler sind aus der ganzen Welt angereist um im Europacup zu Punkten und spannende Wettbewerbe zu erleben.

 

Eine Delegation vom Allgäu aus 11 Sportlern bestehend nahm ebenso teil. Überzeugen konnte in der Altersklasse der Schüler C Gianna Kaiser. Sie belegte in der Gesamtwertung den 3. Platz umrahmt von Italiener und Ungarn.

Mit der stärksten Konkurrenz, 88 Startern in seiner Altersklasse, hatte Noah Kaiser es zu tun.  Ein Guter 39. Platz über 500m waren zu verbuchen. Sein jüngerer Bruder, der zu den Besten in Deutschland zählt hatte leider Pech über die 1000m. Ein schwerer Sturz im Vorlauf beendete jäh den Tag, mit involviert war sein Vereinskollege Immanuel Gareiß, der bis Dato ebenso toll gefahren war.

Fabian Kopp belegte in seinem ersten großen Interanationalen Wettkampf einen sehr guten 43. Platz. Ebenso Neue Luft konnten Mia und Katharina Sauer schnuppern. Mia wurde 24. und Katharina 14., Alisa Weiher fuhr ebenso stark auf den 20. Platz. Bei den Schüler C wurde Leni Sommer 32. und Hanna Kopp 18., ebenfalls war Felix Plaß am Start, er wurde 8er. Zu den Ergebnissen:

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen Alle weiteren Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere hiermit Cookies von dieser Webseite.