WM Downhill

Drucken

Inline Downhill Weltmeisterschaft in Lyon (Frankreich)

Theo Frommlet aus Memmingen rast zum Vize-Weltmeister in der Altersklasse.
Fast zum Saisonende zog es die besten im Inline-Downhill-Skater nach Lyon
(Frankreich) um den Weltmeister auszufahren.

Viele Anmeldungen aus über 12
Nationen sind eingegangen aber es waren nur 8o Startplätze frei. Ideale
Bedingungen waren nicht nur das Wetter, sondern auch die Strecke, es war
alles dabei, außer langsam, flach oder einfach. Schlechter Asphalt und
Engstellen taten sein übriges. Auch der Speedskater Theo Frommlet aus
Dickenreishausen war am Start in der National-Mannschaft.

Der Start war gleich neben der Saint-Jean-Baptiste-Kathedrale auf dem Berg
" Foureviere", das Ziel unten 1,3 Kilometer in der Innenstadt. Den Berg
hochgekommen ist man mit der Metro, was ein zügiges Training versprach.
Nach dem Ansehen der Rennstrecke kam doch gewisser Respekt bei allen
Teilnehmern auf, Teilweise 15% Gefälle waren kein Pappenstiel. Allein in
der Zielgeraden waren noch zwei Schikanen eingebaut . Sonst wären die Skater
mit ein bisschen über 100 km/h vor der letzten Kehre vor dem Ziel gestanden,
durch die Schikanen war es dann etwas "langsamer", also über 80 km/h. Nach
etwa 10 Trainingsfahrten um die Strecke kennenzulernen, kamen nach der
Mittagspause dann zwei Wertungsläufe und aus dem schnellsten der beiden
Läufe kamen die schnellsten 30 ins WM Finale. Schon nach dem ersten
Wertungslauf war der Heimvorteil der Franzosen klar ersichtlich. Sie hatten
schon 14 Tage trainiert. Auch ein hoher Verschleiß an Bremsen war bei
dieser Strecke normal. Platz 16 in der Gesamtklasse war für den
Downhillskater aus Dickenreishausen nach den beiden Wertungsläufen das
Ergebnis. " Ich war zufrieden, trotz meines Alters noch locker ins WM-
Finale gefahren". In der Altersklasse waren die bekannten Teilnehmer aus
der Downhillszene da, auch Scott Peer aus USA ist zur WM extra angereist war
auch nicht "ungefährlich" für mich. Auch die Weltmeister und Vieze von 2010
in der Altersklasse waren am Start. Auch sie waren im Finale.

Neue Rollen wurden noch von dem Memminger auf die Skates montiert, nichts
dem Zufall überlassen. Dann stand das WM Finale an. Es ist eigentlich ganz
einfach ... nur schnell sein, nicht verbremsen oder Stürzen. Im Finale
konnte der 52 jährige Theo Frommlet aus Dickenreishausen seine Zeit noch um
drei Sekunden verbessern. Das war am Ende der 18 Platz in der WM Gesamt
Wertung, weil auch andere Starter "die nicht auf der Brennsuppn
dahergschwomen sind" schneller wurden.

Leider konnte ich meinen WM-Titel vom von 2012 nicht ganz verteidigen. Aber
in der Altersklasse kam Theo Frommlet bis vor zu Platz 2 und ist somit
Vieze Weltmeister in der Altersklasse. Der 40 jährige Franzose David Parent
kam dieses Jahr in die Altersklasse. Hatte Heimvorteil und 12 Jahre
weniger auf dem "Buckel".

Weltmeister in der Allgemeinklasse sicherte zum siebten Mal Daniel Laduner
aus Österreich. Harry Perna aus Frankreich war zwar noch zwei Sekunden
schneller wie Ladurner. Aber durch einen sensationellen Sprung über ein
Hindernis ( mit 80 km/h über ein Schikane) bekam er fünf Strafsekunden. Das
reichte noch für Platz drei in der WM. Vieze Weltmeister in der
Allgemeinklasse wurde Alexandre Zweili aus der Schweiz. Den undankbaren 4
Platz belegte Moritz Nörl aus Adlkofen (Landshut).

In der Worldcup-Gesamtwertung ist Theo Frommlet auf Platz 11 vorgefahren nach fünf
Weltcup-Rennen in der Allgemeinen Klasse. Ein Weltcuplauf ist noch in
Brasilien, vermutlich werden da nicht viele Europäer an den Start gehen.



Hier sind noch paar "links" mit Bilder und Videos. Einfach drauf
klicken und mit rechter Maustaste drücken "Hyperlink öffnen " drücken.

https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1234162_5803777953543
55_1273859853_n.jpg Kurve 7 im Park (Straßenbreite ca. 1,7m mit beidseitigen
Wasserrinnen, Kurve mit spitzen Winkel. Da haben viel einen
"Grünlandkontakt" gehabt.



https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/971826_58037753535438
1_1645989528_n.jpg vor Kurve 6 Spitzkehre im Training



https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/1237719_1020152133526
7073_1700394255_n.jpg vor Kurve 6 Spitzkehre im Rennen ( mit weißen Rollen
und Nationalmannschaftanzug)



https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/1234835_1020152059296
8516_1411763974_n.jpg entspanntes Kennenlernen der Strecke im Training



https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn1/530555_10201521340787
211_2137584298_n.jpg Spezialisten beim Bremsmanöver vor Kurve 6 im Rennen



https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/1236090_5799238320664
18_1471539673_n.jpg Teil der Deutschen Nationalmannschaft in Lyon.



https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/1234835_1020152059296
8516_1411763974_n.jpg an den Häusern kann man ahnen das es nicht "Flach" ist



https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/1174962_1020152066441
0302_951017947_n.jpg Kurve 2 zur Dritten



https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded
<https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hXpkIxZEpW0#t=11>
&v=hXpkIxZEpW0#t=11 Probleme in Kurve 2....



https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/599702_10201520676170
596_1574714788_n.jpg vor Kurve 4. An den Schräglagen der Fahrer sieht man
das schnell sein muss



https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1234425_5522061681684
51_1352576434_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1231122_5522161215007
89_2116865300_n.jpg

https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/1234308_5522177615006
25_1517621458_n.jpg

hier Fotos wo man das Gefälle richtig sieht.



http://www.youtube.com/watch?v=WiMFKyTjTXI Harry Finale, Er hatte die
schnellste Zeit, ein Sprung übers Hindernis kostet 5 Sekunden. Vor der
Zielkurve wurden zwei Schikanen einbaut, Sonst wäre man vermutlich mit knapp
90 Km/h vor der Kurve gewesen.



http://videos.tf1.fr/jt-we/2013/championnat-du-monde-de-descente-de-rollers-
a-lyon-8272947.html ein Video im Rennen,

kam im TV



http://www.leprogres.fr/multimedia/2013/09/22/la-descente-de-fourviere-en-ro
ller-comme-si-vous-y-etiez Video, eine Fahrt mit der Helmkamera von Jonathan
Rouffiac



https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/1234733_1020152076277
2761_392695128_n.jpg man beachte die Straßenqualität, es wurde auch noch
Loch mit Mörtel verschlossen. Maurerzeug liegt noch da.



https://fbcdn-sphotos-a-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/1276022_1015164255711
7742_1775488827_o.jpg die Nummer 57 ist Weltmeister vor mir.... Hat es
verdient.. ist in diesem Jahr in der Altersklasse. 12 Jahre jünger und
Heimvorteil.



https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/901181_10151642551627
742_882695399_o.jpg Einfahrt in Kurve 3 Perspektive von "oben"



https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/1240281_1020074485284
3690_1540274042_n.jpg die Einfahrt in den "Park" (Schmalspur)



https://fbcdn-sphotos-d-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc1/1274100_1020188247700
4107_295230542_o.jpg Mister Buggy Rollin war auch da



https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-frc3/1374892_581315041927297_1029974173_n.jpg

Downhill WM in Lyon 2013. Die Startbox.



http://www.youtube.com/watch?v=LMoGh06Y6yE
<http://www.youtube.com/watch?v=LMoGh06Y6yE&feature=youtu.be>
&feature=youtu.be

https://www.facebook.com/photo.php?v=10201420687733308
<https://www.facebook.com/photo.php?v=10201420687733308&set=vb.1058290784&ty
pe=2&theater> &set=vb.1058290784&type=2&theater Film vor der Zielkurve




<http://www.mediaskates.com/cache/descente/LUGDUNUM%20CONTEST%202013/IMG_519
1_800_mediaskates_fond_blanc.jpg>
http://www.mediaskates.com/cache/descente/LUGDUNUM%20CONTEST%202013/IMG_5191
_800_mediaskates_fond_blanc.jpg



https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/1275999_1020142735047
8266_564159690_o.jpg



http://www.rollerenligne.com/news-17066-l-inline-cross-du-lugdunum-contest-2
013-avec-les-yeux-de-daniel-ladurner-autriche.html Inline Cross Endlauf der
Männer