Speedskaten

Drucken

Speedskaten

DM TeamBei dieser Variante des Sports geht es darum, möglichst als Erster mit der vordersten Rolle die Ziellinie zu überfahren.

Die Renndistanzen variieren dabei zwischen dem Einzelsprint (ab 300 m) über die 1000 m Sprint bis hin zu Massenstartrennen über die Marathonlänge (42,195km)

Die Rennen werden entweder auf Rundkursen (100 m bis 400 m Bahn) mit zum Teil überhöhten Kurven oder auf Straßen durchgeführt. Der Sport wird von Inline-Speedskatern, teils schon ab etwa dem vierten Lebensjahr bis ins hohe Alter, betrieben. Während es bei den

Jugendlichen bei den Wettkämpfen um die Beherrschung des Sportgerätes geht, ist bei erwachsenen Sportlern neben der Kraft und der Ausdauer die Taktik von entscheidender Bedeutung. Es gilt, den Windschatten des Vordermannes auszunutzen, um Kraft zu sparen. Auch durch die Organisation der Fahrer in Teams ist der Verlauf eines Rennens am ehesten mit dem eines Radrennens vergleichbar.

Die Ausrüstung eines Speedskaters besteht mindestens aus einem Fahrradhelm und einem Paar Speedskates. Wir haben Speedskates zum ausleihen für euch parat.

 

 

zurück