Deutsche Team DM

Drucken

Deutsche Teammeisterschaften in Bayreuth

Deutsche Meistertitel für Martin Lux und Jutta Einsle

In Bayreuth wurden am Wochenende die Deutschen Teammeisterschaften im Inline-Speedskating in den Altersklassen Junioren, Hauptklasse und Masters ausgetragen.

Beim letzten nationalen Saisonhöhepunkt traten mehr als 200 Sportler aus ganz Deutschland in der Teamverfolgung, im Teamzeitfahren und in den Mixed-Staffeln im Kampf um die deutschen Meistertitel an. Bei teilweise widrigsten Witterungsbedingungen kamen die Sportler des Bayerischen Landesverbandes, darunter 13 Athleten vom Skate Club Allgäu, nochmals zu Meisterehren. In der Kategorie Masters (Teilnehmer alle über 40 Jahre) wurde die bayerische Auswahlmannschaft mit Martin Lux vom Skate Club Allgäu sowohl in der Teamverfolgung, als auch im Teamzeitfahren Deutscher Meister. Bei den Damen siegte Bayern in der Besetzung Jutta Einsle (Skate Club Allgäu), Nicola Knehr (DAV Donauwörth), Petra Krach (1. FC Nürnberg) und Sonja Hardt (TS Bayreuth).

 

Jutta Einsle und Martin Lux holten sich in der neu ausgetragenen Mixed Staffel (eine Vorgabe des DOSB für geschlechtsübergreifende Teamwettweberbe für Sportarten, die olympisch sind bzw. es werden wollen) den Vizetitel. Sieger wurde hier Bayern 1, den dritten Platz belegte die Landesauswahl Sachsen. Ebenfalls Silber gab es für Claudia Bregulla-Linke mit der Bayernauswahl im Teamzeitfahren über zehn Kilometer.

Jeweils über Bronze mit ihren Teams freuten sich Andreas und Stefan Pätzold, Maximilian und Frank Kopp, Stefan Hofmann und nochmals Jutta Einsle). Damit waren Martin Lux und Jutta Einsle die beiden erfolgreichsten Sportler an diesem medaillenreichen Wochenende. Damit haben die Marktoberdorfer Speedskater erneut bewiesen, dass sie zur nationalen Spitze nicht nur aufgeschlossen, sondern ganz vorne mit dabei sind. Die Landesauswahlen aus Thüringen, Hessen und Sachsen waren fast ausschließlich mit Nationalläufern besetzt.